Jahresauftakt in Lohr am Main

Im Januar startete ein kleiner Teil unserer Regionalliga-Mannschaft eine Expedition nach Bayern. Zusammen mit 11 weiteren Mannschaften wollten sie dort einen erfolgreichen sportlichen Start in das neue Jahr hinlegen. So machte sich folgende Delegation am 13. Januar morgens um 6.00 Uhr auf in das ferne Lohr am Main:

-66 Kg:                  Markus Herold

-73 Kg:                  Marcel Schleer, Felix Schlamm

-90 Kg:                  Falko Arndt, Jan Klikovits

+90 Kg:                 Florian Pietsch

Der Turniermodus sah vor, dass sich die Mannschaften in nur 5 Gewichtsklassen messen. Leider konnten wir die 81er Klasse nicht besetzen, sodass sich Marcel und Felix dort abwechseln mussten.

Nach einem souveränen Auftaktsieg mit 4:1 gegen Frankfurt, konnten wir den Gruppensieg mit einen 3:2 gegen Eichtstätt sichern. Im Viertelfinale konnte unser Team erneut seine Stärke beweisen und zog mit einem 5:0 problemlos in das Halbfinale ein. Dort fanden wir unseren Meister nach harten aber doch eindeutigen Kämpfen mit 2 Siegen und 3 Niederlagen in dem Team aus Sindelfingen. Damit war für uns die sportliche Reise beendet. Dennoch waren wir zufrieden und feierten unseren 3. Platz gebührend bei der anschließenden Faschingsfeier und fuhren am nächsten Tag mit erhobenem Haupt zurück in die Landeshauptstadt, voll motiviert für die nächsten Aufgaben in Crimmitschau und in der anstehenden Ligasaison.

Wir freuen uns, dass sich unser Neuzugang Jan bei dem Turnier erfolgreich im Team etablierte und hoffen auf viele weitere erfolgreiche  Kämpfe von ihm. Willkommen bei Grün-Weiß Dresden, Jan!